Förderprogramm

  • Förderung von Planungs- und professioneller Baubegleitungskosten, einer energetischen Sanierung, durch qualifizierte Sachverständige
  • Kostenübernahme bis zu 50 %, jedoch maximal 4.000,00 € pro Vorhaben
  • nur möglich in Kombination mit Programmen: 151/152, 430

Bezuschusst werden

  • jeder, der Wohnraum saniert bzw. kauft und einen qualifizierten Sachverständigen einbezieht

förderfähige Maßnahmen

  • Planung (Werkplanung, Wärmebrückenminimierung etc.)
  • Ausschreibung (Ausschreibung, Preisspiegelerstellung etc.)
  • Ausführung (Baustellenkoordination, Luftdichtheitsmessung, etc.)
  • Abnahme (Protokolle wie hydr. Abgleich, Blower-Door etc.)
  • Bewertung (Baudokumentation, Gebäudeenergieausweiserstellung etc.)

Vorgehensweise

  • Für eine KFW Baubegleitung ist zwingend die Besichtigung des Objektes, sowie ein persönliches Gespräch notwendig. Nehmen Sie mit uns Kontakt über den Anfragebutton auf, sodass wir ihr Anliegen bearbeiten können.

Zuschuß

KfW-Anfrage 431

Mehr Infos zu: