Förderprogramm

Bezuschusst werden

  • private Eigentümer, welche Wohnraum energetisch sanieren oder kaufen(maximal zwei Wohneinheiten)
  • Energetische Sanierung von Wohngebäuden , deren Bauantrag vor dem 01.01.1995 gestellt wurde.

Zuschussfähige Maßnahmen

  • Wärmedämmung von Wänden, Dachflächen, Geschossdecken
  • Austausch von Fenstern, Außentüren
  • Erneuerung / Einbau von Lüftungsanlagen
  • Erneuerung / Optimierung der Heizung
  • Baunebenkosten
  • Wiederherstellungskosten
  • Beratungs-, Planungs- und Baubegleitungsleistungen

Ausschlusskriterien

  • Ferienhäuser und -wohnungen
  • Nachfinanzierungen bereits begonnener Vorhaben
  • Photovoltaik Anlagen (siehe Erneuerbare Energien - Standard Photovoltaik 274)

Honorar Sachverständiger

  • 1,5% der förderfähigen Kosten, mindestens jedoch 300,00 €

Beispielrechnung 1

Förderfähige Kosten

35.000 €

Zuschussbetrag KFW 10 %

3.500,00 €

Honorar 1,5% der förderf. Kosten

525,00 €

Zuschuß

KfW-Antrag 430

Mehr Infos zu: